Simon Rytz, der Teamkollege von Sebastien Hostettler hat dieses Jahr wohl seine erfolgreichste Saison. der Torhüter hat sehr viel an sich gearbeitet und zahlreiche Zusatztrainings im Schnelligkeits- und Koordinationsbereich diesen Winter bei uns absolviert.

simon rytz

Simon verlässt 2013/2014 den Vizemeister Fribourg- Gottéron und wechselt zum EHC- Biel. Dies ermöglicht ihm, wieder vermehrt bei uns zu trainieren. Die beiden Torhüter Rytz und Mischler ergänzen sich im Training sehr gut und pushen sich zu besseren Leistungen hoch.

Ich habe im Sommer 2010 das erste mal mit Andrea und Alex zusammen gearbeitet, dies mit grossem Erfolg. Unter diesem Erfolg verstehe ich in erster Linie die körperliche Verfassung. Schnelligkeit, Agilität, Koordination standen im Vordergrund. Das abwechslungsreiche Training machte Spass, weil wir nebst torhüterspezifischen Inhalten am Schluss auch immer spielten.